Endlich wieder Messe – Die Fachdental Südwest

Die nach eigenen Angaben erste Dentalmesse nach zweijähriger Pause durch Corona war für Aussteller, Besucher und Veranstalter ein willkommenes Stück Normalität. Zwar erreichte sie nicht ganz ihre vor-Corona Dimensionen, dennoch war die Beteiligung rege. Es wurde genetworkt, beraten und informiert.

Rund 160 Aussteller vermeldete die Messe Stuttgart zum Start. Diese deckten die gesamte Breite des Dentalspektrums ab, vom kleinen Werkzeugbauer, über Hersteller von Röntgengeräten und Praxiseinheiten bis zum großen Depot. Sowohl etablierte Unternehmen, als auch Start-Ups fanden den Weg nach Stuttgart, um Zahnmedizinern und denen, die auf dem Weg sind welche zu werden, Ihre Produktpalette zu präsentieren.

Der Fokus der Fachdental in diesem Jahr lag vor allem auf Nachhaltigkeit. Die ökologische Transformation stand bei vielen Ausstellern im Mittelpunkt, passend dazu befand sich das neugeschaffene „Green Lab“ im Zentrum der Messe. Vorträge zu Co-2 Einsparungspotenzialen in der Praxis, wiederverwendbare Spülbecher, nachhaltige Materialien, Abwasserreinigung und energieeffiziente Geräte machten einen großen Teil der Messe aus, insbesondere der Neuheiten.

Nach zweijähriger Pause stellte die Fachdental Südwest wieder eine Dentalmesse auf die Beine und zeigte, dass die Vor-Ort Präsenz und der persönliche Austausch nicht vollständig digital ersetzt werden können.

Menü