IDS 2021: Die Dentalfamilie atmet auf

Bis zuletzt war es ein Hoffen und Bangen, ob die IDS 2021 nun, nachdem sie schon von März auf September verschoben worden war, tatsächlich in Köln stattfinden würde. Und: Tatsächlich öffnete die Internationale Dental-Schau am 22. September ihre Tore und zwar sogar insgesamt für 23.000 Fachbesucher aus 114 Ländern, was nach der langen Pandemiephase fast unglaublich klingt. Aber das Konzept des Veranstalters koelnmesse, das sich an jeglichen gesetzlichen Vorgaben zur Pandemieeindämmung orientierte, sorgte für eine Stimmung ‚fast wie früher‘, dabei aber gleichzeitig sicher.

Glücklich über das positive Signal und den Aufwind der Branche machte sich auch ein Teil des Teams von Pfadfinder Kommunikation auf den Weg in die rheinische Metropole am Rhein: Ein Presseevent für den Aligner-Pionier Align Technology sowie eine Pressekonferenz für den Neukunden DentalMonitoring, tätig im Bereich innovative dentalmedizinische Fernüberwachung, wollten tatkräftig angepackt werden – außerdem standen weitere Meetings und Termine mit lieben Freunden auf Kunden- und Verlagsseite auf der Agenda.

So begrüßte Olaf Tegtmeier von Pfadfinder Kommunikation dann bereits vor Messebeginn am Mittwoch – dem ersten Tag der IDS 2021 – gemeinsam mit Daniel Echouafni, Sari Purnamasari und Karina Ludz von Align Technology eine Riege von etwa 20 Journalisten der wichtigsten zahnmedizinischen Pressetitel zu einem Frühstück mit anschließender Standführung. Diese sorgte für große Begeisterung bei den Medienvertretern: Nicht nur war der Messestand von Align Technology gemeinsam mit dem des Partners exocad der größte der IDS 2021 – der Besucher wurde zudem beeindruckend anhand der Patientenjourney durch das Standkonzept geführt, an jeder Station gab es die Möglichkeit auszuprobieren und dem speziell geschulten Personal Fragen zu stellen.

Nachdem die Resonanz auf die Veranstaltung so positiv ausfiel, ging das Pfadfinder-Team am Folgemorgen in eine weitere Pressekonferenz, bei der den geladenen etwa 20 Medienvertretern die innovativen virtuellen Praxislösungen von DentalMonitoring vorgestellt wurden. Anmoderiert von Olaf Tegtmeier stellten DentalMonitoring Gründer und CEO Phillip Salah, Vicepresident Product Management & Business Intelligence Dr. Sophie Acker sowie der Kieferorthopäde Dr. Dr. Friedrich Widu die weltweit erste Fernüberwachungslösung für kieferorthopädische und zahnärztliche Behandlungen vor. Das große Interesse am Thema offenbarten die diversen weiterführenden Fragen der Journalisten im Anschluss an die Vorträge.

Viele weitere Treffen mit Kunden und Redaktionen folgten – so blickt Pfadfinder Kommunikation für sich selbst auf eine die eigenen Erwartungen übertroffene IDS 2021 zurück.

Menü