ZA Comprix

Comprix Verleihung 2020

Zum mittlerweile 28. Mal wurden am 11.09. am Kölner Rhein die Gewinner Deutschlands größten Kreativ-Preises für Healthcare-Kommunikation verkündet. Doch während unter normalen Umständen an diesem Tag mehrere Hundert Feierwütige aus Kreation, Marketingabteilung oder Verlag zusammen den Tanzbrunnen gerockt hätten, musste die Preisvergabe dieses Jahr coronabedingt virtuell stattfinden.

Die Zahl der Einreichungen war trotzdem mehr als beeindruckend: Mit insgesamt 342 Einreichungen in rund 40 Kategorien war die Beteiligung so hoch wie noch nie. Und 225 davon hatten die Jury bei ihrer Jahrestagung überzeugt und standen somit im Finale. Auch der Dentalbereich machte sich lautstark bemerkbar: Immerhin 12 Kampagnen hatten es bis auf die Shortlist und damit in die Endauswahl geschafft!

Mit dabei: Die clevere und hervorragend umgesetzte „Kann ich Chef?“-Kampagne des Pfadfinder Kunden DIE ZA. Hausintern entwickelt und dort auch grafisch umgesetzt, war deren Hauptelement der Messeauftritt anlässlich der Internationalen Dentalschau (IDS) 2019. Durch die gebündelte Expertise von fünf großen Institutionen der Dental-Welt sollten junge niederlassungswillige Zahnärzte, Studenten sowie Absolventen ermutigt werden, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Flankiert wurden die Maßnahmen durch diverse crossmediale Aktionen, wobei Pfadfinder DIE ZA bei der Planung und Buchung der Mediamaßnahmen sowie der begleitenden PR tatkräftig unterstützte.

Einziger Wermutstropfen: Die Preisverleihung – sonst immer das abschließende Highlight des Awardprozesses und natürlich beliebtes Event für Agenturen und Kunden – musste erstmals in die digitale Welt verlegt werden. Doch auch, wenn die große und laute Party nicht stattfinden konnte: Der Leistung der eingereichten Arbeiten tat es keinen Abbruch.

Und so ließ es sich Pfadfinder auch nicht nehmen, einer Einladung zu folgen und DIE ZA bei einem kleinen und natürlich hygienekonformen Event in Düsseldorf zu begleiten um vor Ort kräftig die Daumen zu drücken! Bei einer Liveübertragung auf Großbildleinwand, tollem Catering und liebevoller Deko wurde nichts unversucht gelassen, die Götter an diesem Tag positiv zu beeinflussen.

Am Schluss fehlte dann zwar leider das letzte Quäntchen Glück (lediglich drei der 12 Dentalfinalisten wurden mit einem Award veredelt) – aber letztlich sind hier alle Finalisten echte Gewinner! In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch, liebe ZA, zu dieser super Arbeit!

Menü